Einladung

Sa, 6. Februar

Unser Ferienspecial für Tagungsgäste

Übernachtungen zum Sonderpreis!
Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

In den Winterferien
vom 6. bis 14.2.

Alle Infos

Mi, 10. Februar

Fisch – ganz frisch

Die schönste Tradition am Aschermittwoch: wir servieren Ihnen den frischesten Fang.

Alte Galerie
ab 19.00 Uhr

Fr, 12. Februar

Menü der Saison

Ein Menü zum Kennenlernen und Genießen unserer Gutshof-Küche – für Verliebte, Verlobte und alle, die einen schönen Abend bei uns erleben möchten. Vier Gänge – aus saisonalen Zutaten – für 55 Euro pro Person.

Empfang ab 19.00 Uhr,
das Menü wird serviert
ab 19.30 Uhr.

Twitter

loading feeds...

Schlossleben

Gute Nachricht für Feinschmecker

Nach langen Jahren hat unser Schloss­res­tau­rant sei­nen end­gül­ti­gen Raum be­zo­gen. Das Camers fin­den un­se­re Gäs­te nun­mehr im Schloss­ge­bäu­de, in einem wun­der­schö­nen Ge­wöl­be­raum. Wie es sich für ein Schloss­res­tau­rant ge­hört.

Hier gelangen Sie di­rekt zur Web­site des Camers Schloss­res­tau­rants, wo Sie das ak­tu­el­le Me­nü fin­den und vieles mehr:

Volles Angebot

Mit der neuen „Alten Gale­rie“ wur­de das gas­tro­­no­­mi­sche An­ge­­bot auf Schloss Ho­hen­­kam­mer wun­der­­bar er­gänzt und ab­ge­­run­­det. Hier kommt nur Bio auf den Tisch. Wer das boden­­ständig Feine mag – auch ger­ne um­ge­­kehrt – ist hier richtig. Vom sonn­­täg­­li­­chen Früh­­schop­pen bis zur Fami­lien­­feier.

Jeden ersten Sonntag im Monat Früh­schop­pen mit der „Blasmusik Hohen­kam­mer“

Perfekt verbunden

Alle Gäste auf Schloss Hohenkammer surfen nun kosten­los, ohne langes An­mel­de­tam­tam und auf neues­tem tech­ni­schen Stand über die Hot­spot-Lö­sung un­se­res Part­ners Tele­kom! Zusätz­lich kön­nen Sie für Ihre Ver­an­stal­tung auf Wunsch ein kos­ten­pflich­ti­ges Netz über eine un­ab­hän­gi­ge Lei­tung er­wer­ben. Soll­te den­noch ein­mal was aus­fal­len, keine Panik: Mit Kabel Deutsch­land kön­nen wir uns auf ein leis­tungs­starkes Back­up für un­ser Sys­tem ver­lassen.

Auch mobil sind Sie dank der LTE Ab­deckung durch die Tele­kom und Voda­fone auf dem ge­sam­ten Schloss­ge­lände per­fekt ver­bun­den.

Kostenlos

Telekom-Hotspot mit
100 Mbit Leitung

Auf Wunsch

Kostenpflichtiges Netz über eine weitere unabhängige Leitung mit 100 Mbit

Unser Backup

die 50 Mbit Lei­tung über Kabel Deutsch­land

Und mobil

Großflächige LTE Ab­de­ckung durch die Netze von Tele­kom und Voda­fone

Mehr als 1000 Worte

Tipps und Mehr

Destillierte Genüsse

Die köstlichen Obst­brände, die auf dem schloss­eige­nen Gut Eichet­hof her­ge­stellt wer­den, las­sen kei­nen Wunsch mehr of­fen. Die Viel­falt um­fasst 23 Brände, von der Apri­kose bis zur Zwetsch­ge. Des­til­lier­te Lei­den­schaft und un­be­ding­tes Qua­li­täts­be­wusst­sein. Ne­ben den ed­len Brän­den bie­tet Gut Eichet­hof auch hoch­wer­tige Spei­se­öle, feinste Essi­ge und Ho­nig aus eige­nen Wäldern.

Die Tagung als Erlebnis

Fehlt dem Tagungs­kon­zept noch der ge­wisse Kick? Soll das Thema der Ta­gung und des­sen Wissens­ver­mitt­lung als erleb­bare, kör­per­li­che Erfah­rung um­ge­setzt wer­den? Die Kiwi-Connection ist ein er­fah­re­ner Event­ver­an­stal­ter, der vom Hoch­seil­trai­ning bis zur Fackel­wan­de­rung, von der Team­bil­dung bis zur Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung für Be­le­bung und Ab­wechs­lung Ihrer Ta­gung sorgt.

Geheimtipp – mit starker Nachfrage

Es gibt sie schon seit eini­ger Zeit, die idyl­li­sche Wald­hütte, die sich für’s tage­weise Zu­rück­zie­hen ganz wun­der­bar eig­net. Doch der Reiz des schö­nen Plätz­chens mit­ten im Wald hat sich all­mäh­lich herum­ge­sprochen.

Magazin

Ausgezeichnet

Mit dem Magazin von Schloss Hohen­kam­mer ha­ben wir unse­ren Gäs­ten den Wunsch nach mehr Dialog und Kom­mu­ni­ka­tion er­füllt. Hier fin­den sich die neu­es­ten An­re­gun­gen und An­ge­bote für un­se­re Gäste, hier zeigt sich die Viel­falt un­se­res An­ge­bots, was Ta­gungs­zen­trum, Gas­tro­no­mie, Ver­an­stal­tun­gen und Gut Eichet­hof an­geht. Und – hier spürt man in jedem Bei­trag, wie ein­zig­ar­tig die­ses Schloss Hohen­kam­mer ist.

„Ausgezeichnet“ titelt die neueste Aus­gabe unse­res Maga­zins und ge­meint da­mit sind wir selbst. Oder genauer ge­sagt, die Aus­zeich­nun­gen, die Schloss Hohen­kammer als Tagungs­hotel und als „Top-Event­location“ in letzter Zeit er­fah­ren hat. Wer jetzt weiteres heftiges Klop­fen auf die eige­nen Schul­tern erwar­tet, liegt schief. Wir freuen uns natür­lich über das Lob von außen, wir sehen aber auch die Tücken, die sich im Lob ver­ber­gen. Etwa wenn das Ran­king wich­ti­ger wird, als die eigene Iden­tität.

Hohe Standards erfüllen ist prima, dabei aber selbst zum Stand­ard erstar­ren ist nicht gut. Wir wol­len näm­lich auch bewah­ren, was nicht prä­miert wird, wo­nach das Ran­king nicht fragt. Indi­vi­du­a­li­tät allem voran, ge­folgt von Spon­ta­nei­tät, Atmos­phäre, Impro­vi­sa­tion, Auf­merk­sam­keit. Zu die­sen Fak­to­ren äußert sich Martin Kirsch, Ge­schäfts­füh­rer von Schloss Hohen­kammer, aus­führ­lich in einem Inter­view. Da­rauf und auf man­che Über­ra­schung mehr darf der Le­ser gespannt sein. Viel Spaß bei der Lek­türe.

Haltung

Unsere Gäste sind die Hauptsache. Sie schät­zen die un­auf­dring­li­che, durch­gän­gi­ge und kon­se­quen­te Qua­li­tät, die Schloss Hohen­kammer be­stimmt.

Mitarbeiter

Es stimmt alles, was man über unsere Mit­ar­bei­ter sagt. Sie sind en­ga­giert, auf­ge­schlos­sen, hilfs­be­reit und her­vor­ra­gend im Job.
Aber wie sind sie privat?

Führungskraft

Er ist besonnen, motivierend, aus­glei­chend, ent­schie­den, kolle­gial, trei­bend, ge­dul­dig und hält das für ganz nor­mal.
Ein Ge­spräch mit Martin Kirsch.

Wir schicken Ihnen das „Magazin Schloss Hohen­kammer“ gerne kosten­los zu. Schreiben Sie uns an:
E-Mail