Einladung

Di, 4. August

Podiumsdiskussion „Günter Bialas“ mit dem Dirigenten Mark Mast und Gästen

Zum 20. Todestag von Günter Bialas.
Keine Verpflegung!

Eintritt frei

Großer Saal
Beginn 20.00 Uhr

Do, 6. August

Das Camers Schlossrestaurant hat heute leider geschlossen.

Fr, 7. August

Gemischter Satz

Programm: Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Günter Bialas
Künstler: Ensembles der Jungen Münchner Philharmonie
Theaterverpflegung: im Großen Gewölbe

Eintritt 15,00 Euro

ermäßigt 7,50 Euro

Schloss-Innenhof, bei schlech­tem Wetter im Großen Saal
Beginn 20.00 Uhr

Karten
Telefon 08137 93 40
E-Mail

münchenticket.de

Twitter

loading feeds...

Schlossleben

Gute Nachricht für Feinschmecker

Nach langen Jahren hat unser Schloss­res­tau­rant sei­nen end­gül­ti­gen Raum be­zo­gen. Das Camers fin­den un­se­re Gäs­te nun­mehr im Schloss­ge­bäu­de, in einem wun­der­schö­nen Ge­wöl­be­raum. Wie es sich für ein Schloss­res­tau­rant ge­hört.

Hier gelangen Sie di­rekt zur Web­site des Camers Schloss­res­tau­rants, wo Sie das ak­tu­el­le Me­nü fin­den und vieles mehr:

Volles Angebot

Die Workshops waren for­dernd, die Semi­nare wa­ren an­spruchs­voll. Vie­les wur­de er­reicht, vie­les steht noch an. Doch jetzt ist Feier­abend. Jetzt wird durch­ge­at­met. Jetzt trifft man sich als Mensch. Zum Aus­tau­schen und zum Anstoßen.

Jeden ersten Sonntag im Monat Früh­schop­pen mit der „Blasmusik Hohen­kam­mer“

Perfekt verbunden

Alle Gäste auf Schloss Hohenkammer surfen nun kosten­los, ohne langes An­mel­de­tam­tam und auf neues­tem tech­ni­schen Stand über die Hot­spot-Lö­sung un­se­res Part­ners Tele­kom! Zusätz­lich kön­nen Sie für Ihre Ver­an­stal­tung auf Wunsch ein kos­ten­pflich­ti­ges Netz über eine un­ab­hän­gi­ge Lei­tung er­wer­ben. Soll­te den­noch ein­mal was aus­fal­len, keine Panik: Mit Kabel Deutsch­land kön­nen wir uns auf ein leis­tungs­starkes Back­up für un­ser Sys­tem ver­lassen.

Auch mobil sind Sie dank der LTE Ab­deckung der Tele­kom auf dem ge­sam­ten Schloss­ge­lände per­fekt ver­bun­den, wel­che Ihnen auch D2 ab Sep­tem­ber zur Ver­fü­gung stellt.

seit 1. Juni kostenlos:

Telekom-Hotspot mit
100 Mbit Leitung

auf Wunsch:

Kostenpflichtiges Netz über eine weitere unabhängige Leitung mit 100 Mbit

unser Backup:

die 50 Mbit Lei­tung über Kabel Deutsch­land

und mobil:

Großflächige LTE Ab­deckung der Tele­kom, ab Sep­tem­ber auch der D2

Mehr als 1000 Worte

Tipps und Mehr

Destillierte Genüsse

Die köstlichen Obst­brände, die auf dem schloss­eige­nen Gut Eichet­hof her­ge­stellt wer­den, las­sen kei­nen Wunsch mehr of­fen. Die Viel­falt um­fasst 23 Brände, von der Apri­kose bis zur Zwetsch­ge. Des­til­lier­te Lei­den­schaft und un­be­ding­tes Qua­li­täts­be­wusst­sein. Ne­ben den ed­len Brän­den bie­tet Gut Eichet­hof auch hoch­wer­tige Spei­se­öle, feinste Essi­ge und Ho­nig aus eige­nen Wäldern.

Die Tagung als Erlebnis

Fehlt dem Tagungs­kon­zept noch der ge­wisse Kick? Soll das Thema der Ta­gung und des­sen Wissens­ver­mitt­lung als erleb­bare, kör­per­li­che Erfah­rung um­ge­setzt wer­den? Die Kiwi-Connection ist ein er­fah­re­ner Event­ver­an­stal­ter, der vom Hoch­seil­trai­ning bis zur Fackel­wan­de­rung, von der Team­bil­dung bis zur Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung für Be­le­bung und Ab­wechs­lung Ihrer Ta­gung sorgt.

Geheimtipp – mit starker Nachfrage

Es gibt sie schon seit eini­ger Zeit, die idyl­li­sche Wald­hütte, die sich für’s tage­weise Zu­rück­zie­hen ganz wun­der­bar eig­net. Doch der Reiz des schö­nen Plätz­chens mit­ten im Wald hat sich all­mäh­lich herum­ge­sprochen.

Magazin

Gespannt – Entspannt

Mit dem Magazin von Schloss Hohen­kam­mer, das es seit Früh­jahr 2013 gibt, ha­ben wir unse­ren Gäs­ten den Wunsch nach mehr Dialog und Kom­mu­ni­ka­tion er­füllt. Hier fin­den sich die neu­es­ten An­re­gun­gen und An­ge­bote für un­se­re Gäste, hier zeigt sich die Viel­falt un­se­res An­ge­bots, was Ta­gungs­zen­trum, Gas­tro­no­mie, Ver­an­stal­tun­gen und Gut Eichet­hof an­geht. Und – hier spürt man in jedem Bei­trag, wie ein­zig­ar­tig die­ses Schloss Hohen­kam­mer ist.

In dieser Ausgabe geht es nicht um lange Texte oder kompli­zierte Aus­lassun­gen. Im Gegen­teil, in ihr finden sich fast nur Bil­der, die Ihre Auf­merk­sam­keit ver­die­nen. Der Foto­gra­fin Ulrike Myrzik ist gelun­gen, was sonst leicht­fertig ver­spro­chen wird: Pro Bild mehr als 1000 Worte.

Die großformatigen Bilder sind dem zen­tra­len Thema dieser Aus­gabe ge­wid­met: „Ge­spannt – Ent­spannt“. Dabei wird deut­lich, dass Span­nung, Kon­zen­tra­tion und Wach­heit kei­nen Gegen­satz bil­den zu Ent­span­nung, Leich­tig­keit und Stim­mung. Bei­des ge­hört zu­sam­men – aller­dings arbeits­teilig. Auf der einen Seite unsere Gäste, die wich­ti­gen Ziele und Ergeb­nisse errei­chen wol­len, auf der ande­ren Seite wir, die Ihnen den ent­spann­ten und ent­span­nen­den Rahmen dafür bieten.

Gaumenfreuden

Von einem Genuss zum andern. Gene­ra­tions­wechsel in der Küche des Schloss­res­tau­rants. Fritz Schilling übergibt an Florian Vogel.

Zahlenwerk

Unserer Aufmerksamkeit entgeht nichts: Etwa vier Lade­kabel blei­ben pro Woche bei uns liegen. Auf­schluss­reiche facts & figures zu Schloss Hohen­kammer.

Raumwirkung

Liefert uns die Architektur die Atmos­phäre, die wir gerne hätten? Oder wie erzeugt man sie?

Wir schicken Ihnen das „Magazin Schloss Hohen­kammer“ gerne kosten­los zu. Schreiben Sie uns an:
E-Mail