Schloss Hohenkammer

Der richtige Ort

 

Einladung

So, 30. November

1. Advent: Treffen Sie sich zum Glühwein unterm Tannenbaum

Bald ist Weihnachten! Ein guter Grund in fröhlicher Runde und in gemütlicher Atmosphäre zusammenzukommen.

Gutshofplatz
ab 17.00 Uhr

Fr, 5. Dezember

Christbaumverkauf

Aus eigenen Wäldern, von gutem Boden, zu fairen Preisen gibt’s Christbäume wie aus dem Kinderbuch.

Gut Eichethof
von 10.00 bis 16.00 Uhr

Sa, 6. Dezember

Christbaumverkauf

Aus eigenen Wäldern, von gutem Boden, zu fairen Preisen gibt’s Christbäume wie aus dem Kinderbuch.

Gut Eichethof
von 7.00 bis 16.00 Uhr

Twitter

loading feeds...

Schlossleben

Nummer 1

Ehrenvolle Auszeichnung von „Der Große Restaurant & Hotel­guide 2015“: Schloss Hohen­kammer ist Tagungs­hotel des Jahres! Doch damit nicht genug. In der Kate­gorie „Events“ lan­dete Schloss Hohen­kammer mit Platz 11 deutsch­land­weit und Platz 3 in Bayern ganz weit vorne.

Von links nach rechts:
Verena Nier, Leitung Ver­anstal­tungs­verkauf
Naomi Pongracz, Azubi Ver­anstal­tungs­kauf­frau
Marcel Grünewald, Stellv. Direktor
Gabriela Brucher, Direktions­assistentin, Gäste­betreuung
Martin Kirsch, Geschäfts­führer

Volles Angebot

Mit der neuen „Alten Gale­rie“ wur­de das gas­tro­­no­­mi­sche An­ge­­bot auf Schloss Ho­hen­­kam­mer wun­der­­bar er­gänzt und ab­ge­­run­­det. Hier kommt nur Bio auf den Tisch. Wer das boden­­ständig Feine mag – auch ger­ne um­ge­­kehrt – ist hier richtig. Vom sonn­­täg­­li­­chen Früh­­schop­pen bis zur Fami­lien­­feier.

Ferienspecial

Tagen, wenn andere frei haben: Das Ferienschnäppchen für Tagungs­gäste lockt das ganze Jahr über. Es gilt an allen Wochen­enden! Für jeden Feier­tag! Für alle bayeri­schen Schul­ferien. Und natür­lich wäh­rend des Oktober­festes.

Einzel­zimmer für 92 Euro und Doppelzimmer für 147 Euro pro Nacht – das spart 32 Euro bzw. 22 Euro pro Über­nach­tung!

Mehr als 1000 Worte

Tipps und Mehr

Destillierte Genüsse

Die köstlichen Obst­brände, die auf dem schloss­eige­nen Gut Eichet­hof her­ge­stellt wer­den, las­sen kei­nen Wunsch mehr of­fen. Die Viel­falt um­fasst 23 Brände, von der Apri­kose bis zur Zwetsch­ge. Des­til­lier­te Lei­den­schaft und un­be­ding­tes Qua­li­täts­be­wusst­sein. Ne­ben den ed­len Brän­den bie­tet Gut Eichet­hof auch hoch­wer­tige Spei­se­öle, feinste Essi­ge und Ho­nig aus eige­nen Wäldern.

Die Tagung als Erlebnis

Fehlt dem Tagungs­kon­zept noch der ge­wisse Kick? Soll das Thema der Ta­gung und des­sen Wissens­ver­mitt­lung als erleb­bare, kör­per­li­che Erfah­rung um­ge­setzt wer­den? Die Kiwi-Connection ist ein er­fah­re­ner Event­ver­an­stal­ter, der vom Hoch­seil­trai­ning bis zur Fackel­wan­de­rung, von der Team­bil­dung bis zur Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung für Be­le­bung und Ab­wechs­lung Ihrer Ta­gung sorgt.

Geheimtipp – mit starker Nachfrage

Es gibt sie schon seit eini­ger Zeit, die idyl­li­sche Wald­hütte, die sich für’s tage­weise Zu­rück­zie­hen ganz wun­der­bar eig­net. Doch der Reiz des schö­nen Plätz­chens mit­ten im Wald hat sich all­mäh­lich herum­ge­sprochen.

Magazin

Ein Gut tut gut

Mit dem Magazin von Schloss Hohen­kam­mer, das es seit Früh­jahr 2013 gibt, ha­ben wir unse­ren Gäs­ten den Wunsch nach mehr Dialog und Kom­mu­ni­ka­tion er­füllt. Hier fin­den sich die neu­es­ten An­re­gun­gen und An­ge­bote für un­se­re Gäste, hier zeigt sich die Viel­falt un­se­res An­ge­bots, was Ta­gungs­zen­trum, Gas­tro­no­mie, Ver­an­stal­tun­gen und Gut Eichet­hof an­geht. Und – hier spürt man in jedem Bei­trag, wie ein­zig­ar­tig die­ses Schloss Hohen­kam­mer ist.

Der Ort der Handlung im neuen Maga­zin ist Gut Eichet­hof. Es gehört seit Jahr­hun­der­ten zu Schloss Hohen­kam­mer und hat sich einer strikt öko­lo­gisch aus­ge­rich­te­ten Land­wirt­schaft ver­schrie­ben. Die Boden­stän­dig­keit, die Autar­kie, die Nach­hal­tig­keit, für die das Gut steht, sind Werte, die auch für das Schloss gel­ten. In diese Hal­tung wol­len wir auch unsere Gäste mit ein­be­zie­hen. Und mit sei­nen Pro­duk­ten ver­sorgt es die Gastro­no­mie des Schlosses. Was unse­ren Gästen dop­pelt gut schmeckt!

Nachhaltigkeit, Bio, Öko

Wie man große Begriffe durch Miss­brauch klein machen kann. Oder auch nicht.

Es wurde aber auch Zeit

Es hat geklappt. Das lang geplante Fami­li­en­tref­fen von Schloss und Gutshof.

Ökologie aus ökonomischen Gründen

Ein konventioneller Landwirt macht aus Gut Eichet­hof einen öko­lo­gi­schen Mus­ter­be­trieb. Die Geschichte einer Bekehrung.

Wir schicken Ihnen das „Magazin Schloss Hohen­kammer“ gerne kosten­los zu. Schreiben Sie uns an:
E-Mail